Home
Über mich
Reiki
 
 
Reiki-Systeme
Einweihungen/
    Preise
Hypnose
Meditation u. Heilung
  Nachdenkliches
Gemeinsames
   Energie-senden

Tai Chi
Aura-Arbeit
Angebot/Preise
Malerei
   
   
   
Buch-Tipps
CD-Tipps
Interessante Links
Tier- u. Umweltschutz
   
Gästebuch
Impressum
   
   
Hier eingefügt habe ich eine Übung und einen Meditationstext zur Integration von Seelenanteilen. Bei zwei Seelenrückholungen erlangte ich durch die Behandlungen zweier ausgebildeter Heilerinnen mehrere Aspekte zurück. Um diese mit mir wieder zu verschmelzen und sie vollständig zu integrieren, wurden mir auf meine Bitte hin später diese zwei Möglichkeiten durchgegeben, die ich gerne weitergeben möchte.

Ziehen Sie sich an einen Ort der Ruhe zurück und entspannen Sie sich. Es ist eine gute Maßnahme den Raum energetisch zu reinigen, bevor man beginnt.
Beginnen sie folgendermaßen:


1)
Nimm dich selbst als Licht wahr. Du bist eine Kugel, ein Ball aus Licht. Das Zentrum ist dein Herzchakra. Von dort geht dein Strahlen aus. Visualisiere: du bist ein weißgoldenes Licht aus reiner Liebe. Verbinde dich mit deinem höheren Selbst oder deiner ICH BIN Präsenz und fühle die Verbindung mit ihr, fühle das eins sein mit der unendlichen Größe deiner Seele.
Dies tue solange, wie du es für richtig hältst. Genieße, wie die Liebe, Frieden und Harmonie, Gelassenheit dich erfüllt und auffüllt. Du strahlst über deinen Körper hinaus, über deine Auraschichten hinaus, weit ins Universum.
Dann rufe alle die Anteile deiner Seele, die von dir getrennt sind mit deiner Absicht, klar und mit Intensität, gib die Absicht, dass du dich vereinigen willst mit all den Teilen deiner Selbst, die du auf deinem Weg des irdischen Lebens verloren oder abgetrennt hast.
Richte deine ganze Liebe auf diese Absicht.
Und spüre, wie diese Liebe beginnt, wie die Schwerkraft der Erde, wie ein Magnet aus allen Richtungen etwas anzuziehen. Ziehe die Seelenaspekte an mit deiner Absicht.
Während du das tust, mit deiner vollen Aufmerksamkeit, wirst du Lichtkugeln auftauchen sehen. Erst ganz fein und weit weg, dann größer werdend. Auch sie strahlen wie weißgoldene Sterne. Es können wenige sein, die in der Zeit auftauchen oder mehr. Dann wirst du wohl spüren, wie dein Herz vor Vorfreude und Erwartung laut schlägt…
Lass die strahlenden Sterne näher kommen, ziehe sie immer weiter an durch deine Absicht und deine Liebe und lass es zu, dass sie schließlich mit dir verschmelzen. Fühle wie in dir etwas Neues erwacht, während du in diese Verschmelzung eintauchst. Versuche nicht genau zu erforschen was nun anders ist (ja…ich weiß schon, das ist an mich gerichtet…lächel). Fühle und genieße einfach dass es so ist.
Bleibe in diesem Gefühl der Ganzheit solange du möchtest. Dann löse dich langsam daraus. Tauche auf in die duale Realität.

Sie können mit dieser Übung Anteile heranziehen, für die es an der Zeit war zurückzukehren, Sie können bei regelmäßiger Anwendung immer mehr Heilung und Ganzheit verspüren. Haben sie Seelenanteile, die durch andere Rituale zurückgeholt wurde, so werden diese mit ihnen mehr und mehr verschmelzen bis ihr wieder eins seid, so wie der vollkommene Zustand sein soll.
Konzentrieren Sie sich dann bei dieser Übung auf genau diese Anteile. Bitten Sie diese Anteile darum in Liebe mit ihnen zu verschmelzen durch Ihre Absicht, die Sie aussenden. Dies ist eine Möglichkeit, die sehr wirkungsvoll und wunderbar einfach zu nutzen ist. Als Alternative gebe ich ihnen nun eine weitere, die mir von der geistigen Welt durchgegeben wurde...


2)
Stelle dir einen weißen Strand vor. Höre das Rauschen der Brandung, fühle wie der Sand zwischen deinen Zehen knirscht. Warm fühlst du die Sonne auf deiner Haut.
Du bist völlig alleine…genieße…strecke dich und atme tief und langsam ein und aus…
Nach einer Weile stehst du auf und blickst den Strand entlang. Dir fällt ein kleines Boot auf, das am Ufer liegt. Du gehst zu dem Boot, denn du weißt, dieses Boot wartet auf dich. Es führt dich zu dem, was du suchst, was du finden willst.
In diesem Boot befindet sich ein Kelch, der golden schimmert und mit Bergkristallen und Amethysten verziert ist. Sie funkeln im Schein der Sonne. Ein wunderschöner Kelch, von dem eine besondere Energie ausgeht.
Du schiebst das Boot ins Wasser, steigst hinein und lässt dich treiben. Du weißt, dieses Boote hat eine eigene Führung, es kennt seinen Weg…und du nimmst andächtig den Kelch in deine Hände und berührst die Kristalle und die Form mit deinen Händen…Fühle das Material und die Beschaffenheit und lass die Energie dieses Gefäßes auf dich wirken…
Dein Blick geht nach einiger Zeit wieder nach oben und du bemerkst, dass du von einem dichten Nebel umgeben bist. Die Sonnenstrahlen fallen durch den Nebel und lassen ihn schimmern wie Reif auf dem Gras. Es ist angenehm warm und du bist ruhig und gelassen. Dies ist eine besondere Reise.
Du weißt, nun beginnt deine Aufgabe. Du richtest dich auf in deinem Boot und schließt die Augen. Konzentriere dich auf das, was dein tiefer Wunsch ist. Du bist an diesen Ort gekommen, um dich wieder zu vervollständigen, alles das, was du an Aspekten, an Seelenanteilen verloren hast auf deinem Weg, soll wieder mit dir vereint werden. Bitte um dies, sprich deinen Wunsch innerlich oder laut aus, mit aller Kraft, die du in dir hast und mit der ganzen Sehnsucht deines Herzens.
Dann fühle wie aus dem Bereich deines Herzens das Licht deiner vollkommenen Liebe hell aufleuchtet und wie ein Stern den Nebel erhellt. Warte in diesem Gefühl, warte bis du weißt, es ist der richtige Moment die Augen zu öffnen.
Als du die Augen geöffnet hast und dich umblickst, siehst du, dass auf der Wasseroberfläche so etwas wie Glaskugeln schwimmen. Wie Murmeln, die du aus deiner Kindheit kennst. Doch sie sind größer und sie leuchten aus ihrem Inneren nach außen. Nun erkennst du, dass sie zudem in unterschiedlichen Farben leuchten. Es sind keine kräftigen Farben, sondern sanfte Farben, die immer einen silbernen Schimmer dabei haben.
Vorsichtig bewegst du das Boot an die Glaskugeln heran, es geschieht nur durch die Kraft deines Willens. Und du hebst eine Kugel aus dem Wasser. Wie wunderschön sie aussieht. Und sie hat eine starke Kraft und du spürst die Energie in deiner Hand kribbeln. Liebevoll legst du die Kugel in den Kelch. Und mit einem Mal ist dort keine Kugel mehr, sondern eine schimmernde Flüssigkeit.
So machst du es auch mit den anderen Kugeln. Du nimmst sie aus dem Wasser auf und entlässt ihre strahlende Essenz in den Kelch, der sich langsam füllt.
Nach einer Weile hast du alle Kugeln gesammelt. Konzentriere dich nun auf deine Mitte. Führe deine Aufmerksamkeit wieder zu dem Wunsch, den du tief in dir hast und der dich hierher geführt hat.
Bleibe in dem Wunsch ein paar Atemzüge lang.
Nun nimm den Kelch in deine Hände.
Was du hier in den Händen hältst gehört zu dir. Du siehst in die strahlende, farbig schillernde Essenz und du weißt, dass deine Liebe und deine feste Absicht das zu dir zurückgeholt hat, was du solange vermisst hast. Diese Energie ging vor langer Zeit verloren und nun kehren ihre Lebenskräfte, ihre Fähigkeiten und ihr Gefühl zurück zu dir.
Du atmest tief ein und aus und dann leerst du den Kelch, du trinkst die flüssige Energie und bemerkst, wie sich dein Gefühl verändert. Da ist etwas Neues in dir. Es ist seltsam, aber dort ist etwas, was anders ist und dieses andere Gefühl verteilt sich in deinem Körper. Du kannst genau spüren, wie die Energie dich durchfließt und es ist, als hättest du neue Kraft, als würdest du nach einem langen Schlaf erwachen.
Genieße das Gefühl der Ganzheit, das dich durchströmt.
Du hast nun einen großen Schritt getan. Es ist an der Zeit zurück zu kehren.
Kaum hast du diesen Gedanken getan, setzt sich das Boot von alleine in Bewegung. Diesmal lässt du die Augen geöffnet. Der Nebel, der immer noch von Sonnenstrahlen durchdrungen wird, löst sich auf und du wunderst dich, dass du so nah am Ufer bist.
Du steigst aus dem Boot und ziehst es zurück an Land. Bevor du diesen Ort verlässt, sieh dich noch einmal um. Sieh den Kelch der im Boot zurückbleibt. Sieh den weißen feinen Sand, höre die Brandung und lausche dem Geschrei der Möwen. Dann beginne langsam mit jedem Atemzug mehr und mehr in die Realität des Zimmers zurückzukehren. Werde die bewusst, wo du bist. Ganz langsam und in deiner Geschwindigkeit.

Die folgenden Sätze wurden mir zur Anwendung mitgeteilt:
Meine geliebte Freundin,
ich fühle deine Dankbarkeit und sehe dein Lächeln. Lasse die Menschen die du kennst daran teilhaben. Es werden die Seelen lesen, die dessen bedürfen. Es ist eine Übung, die ihr oft durchführen solltet. Je öfter sie visualisiert wird, je eher seid ihr bereit euer gesamtes Potential zu leben.

Die zweite Übung ist ideal für die, die nicht den Weg einer schamanische Seelenrückholung gehen oder andere Menschen haben, die ihnen helfen. Es ist eine wunderschöne Reise, wenn mehrere Menschen beisammen sind, um sie ein paar Schritte weiter auf ihrem Weg zu bringen, auch wenn sie nicht für sich selbst Energiearbeit durchführen und sich nicht sehr viel mit sich selbst beschäftigen. Entspannung und Heilung.

Ù
nach oben